Lebendige Wurzeln und Flügel spüren wir erst wenn wir unseren Körper wirklich bewohnen!

 

Gute therapeutische Körperarbeit bringt uns aus dem Festhängen im Kopf wieder in Verbindung mit unserem Spür-Sinn.

Indem wir lernen, immer entspannter im Körper zu landen, steigt unsere Selbstregulation, unsere Bindungsfähigkeit und die Fähigkeit uns proaktiv um unsere Wünsche und Bedürfnisse zu kümmern.

 

Ich bin seit meiner eigenen Körpertherapie vor 20 Jahren ein Fan von körperorientierten Methoden und integriere in meiner Arbeit Elemente aus der Atemtherapie nach Middendorf, SE (Somatic Experiencing), meditativen Körpergewahrseinsübungen und seit der Ausbildung bei Dami Charf vor allem aus der haltungs- und bindungsorientierten SEI®(Somatische Emotionale Integration).

 

Durch und in unserem Körper sind wir Menschen die Mittler zwischen Himmel und Erde!